BannerbildBannerbild
(06855) 481076
Link verschicken   Drucken
 

Auswanderer nach Amerika

Vorwort des Verfassers (Lou Keller):
Ich habe mir vor einiger Zeit ein neues Hobby zugelegt.


Ein Brief aus den 30-iger Jahren des letzten Jahrhunderts aus den Vereinigten Staaten war Anlass für mich, etwas Licht in meine genealogischen Wurzeln zu bringen.


Bei meinen Ermittlungen habe ich festgestellt, dass es einige „Hochburgen“ Oberkirchener Auswanderer in den USA gibt, wie z.B. Huntington/Indiana; Wilkes-Barre in Pennsylvania; Chicago-Cook/Illinois.


Ich bin nun dabei, etwas Licht in die Lebensläufe einzelner Personen aus dem Verwandtenkreis, die im 19. Jhd. In die USA ausgewandert sind, zu bringen und werde versuchen, in loser Folge hierüber zu berichten.

 

Teil 1 - Michael Forster 1854 . 1942

 

Wie bereits erwähnt, war ein Brief des Michael Forster an meinen Großvater Anlass für meine Ermittlungen.


Ich hatte den Brief vor einiger Zeit bei meinem Onkel Albert ALTENHOFER (Bollerjoabs Albert) und meiner Goohd Anna BRÜCK, geb. ALTENHOFER gelesen und meine Neugier war geweckt [...]

 

Michael Forster 1880/81

Teil 2 - Katharina Schnur verh. Hartmann


geboren 1840 in Oberkirchen, ausgewandert 1854 [...]

 

 

Katharina Schnur

Teil 3 - Liste der Auswanderer aus Oberkirchen in die USA

 

Auszug Stand Februar 2020

Ankunft USA

News